knopf schließen

Home Visite Europe (Rimini Protokoll)

Konzept, Umsetzung, Illustration der Karten

„Home Visite Europe“ ist ein partizipatives Projekt, das vom Theaterkollektiv Rimini Protokoll in Berlin entwickelt wurde. „Home Visite Europe“ erfolgt in Form eines Spieles, bei dem eine Gruppe von etwa zehn Personen die Grundlagen der Europäischen Union erforschen kann. Ein System aus Abstimmungen und Punkten bringt die Teilnehmer dazu, sich zu definieren und sich mit Fragen der Identifikation und mit Entscheidungsprozessen der europäischen Institution zu konfrontieren. Dieses Projekt ist auf dieselbe Weise mehrere hundert Male in verschiedenen Ländern der Europäischen Union durchgeführt worden und wurde daraufhin auch in anderen Ländern (Russland, USA, China, Brasilien) adaptiert. Auf der Internetseite wird ein Archiv der Resultate und Antworten präsentiert, die während des Prozesses zusammengetragen wurden. Die Informationen werden in Form raumbezogener Statistiken dargestellt.

>
<

1

Home Visite Europe (Rimini Protokoll) | Konzept, Umsetzung, Illustration der Karten

Info

knopf schließen